Walburgskirchen

Walburgskirchen liegt ca. 6 km nördlich von Tann an der Staatsstraße 20 90 und an der Kreisstraße PAN 20. Der Ortskern ist umgeben vom Grasenseer Tal im Norden und Steinbachtal im Westen. Die ehemals lockere Streubebauung mit überwiegend Drei- und Vierseitgehöften entlang der Staatsstraße hat sich bandartig entwickelt. Die Hanglagen um Walburgskirchen sind mit Einzelanwesen besiedelt. Die Bachtäler sind weitgehend unbebaut.

Als Einrichtungen für den Gemeinbedarf sind neben der katholischen Kirche St. Walburga ein gemeindlicher Kindergarten und eine Grundschule vorhanden.

Im Zuge der Dorferneuerung werden derzeit Maßnahmen zur Verschönerung des Ortskerns durchgeführt. Am südlichen Ortsrand ist ein Neubaugebiet entstanden.