Kirchen und Kapellen

Neben einer reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft finden Sie in unserer Marktgemeinde vielerlei Interessantes und Sehenswertes, dessen nähere Erkundung sich für jeden lohnt. Die nachfolgende Aufzählung ist nur beispielhaft und nicht umfassend.

Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul – Eine der wenigen Kirchen dieser Art im Bistum
Evang.-Luth. Dreieinigkeitskirche – Denkmalgeschützt, err. 1959, Architekt H.E. Wörlen
„Herrgott von Tann“ – Angebetetes Kreuz am Hochaltar in der Pfarrkirche
„Christus auf der Rast“ – Christusfigur, 17. Jahrh., westl. Friedhofsmauer
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Tann Im klassischen Emire-Stil erbaut:
Kirchenschiff undAltarraum mit dem
Herrgott von Tann
Bruder Konrad Das wundersame Kreuz Seitenaltar Pieta


Die Evang.-Luth. Dreieinigkeitskirche in der Wallnerstraße

Mehr Informationen zur Wallfahrtskirche St.Peter und Paul mit dem wundersamen Kreuz finden Sie im Tanner Heimatbuch und in der Informationsbroschüre des Marktes Tann

Die Kirche zum Hl. Leonhard in Eichhornseck
auf den östlichen Anhöhen hoch über Tann.

Der Förderverein "Leonhardibruderschaft Kirche Eichhornseck e.V."kümmert sich um das Kleinod.

Kirchliche und kulturelle Veranstaltungen zählen zu den besonderen Ereignissen im Tanner Veranstaltungskalender.
Ein Höhepunkt zur "staaden" Zeit: Die "Eichhornsecker Weihnacht"